251365910_1583445645323063_2465533138084608153_n.jpg

Calming Box

Die„calming box“ wurde im Rahmen des Projektes  „ART MACHINE – Kunst aus dem Automaten“ realisiert. Die ART MACHINE ist ein umgebauter Zigarettenautomaten, von “kunsttick” Berlin/Potsdam, der dem Verein Styrian Summer Art zur Verfügung gestellt und am Pöllauer Hauptplatz installiert wurde. Hier können Passanten, verpackt in vom Verein gestalteten Zigarettenschachteln, kleine signierte Originale von ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern erwerben. Die Kunstüberraschungen sind kleine Bilder, Objekte, Drucke, Fotografien, Zeichnungen und vieles mehr. Mit der ART MACHINE als kleinste Kunstgalerie der Oststeiermark kommt der Verein Kunstinteressierten und Neugierigen entgegen, da Gegenwartskunst im dortigen ländlichen Raum eine untergeordnete Rolle spielt.

Die Anfrage nach einer Beteiligung am Projekt nutzte ich dazu, die „calming box“ zu entwerfen. Diese entnimmt das physikalische Phänomen Magnetismus seinem ursprünglichen Kontext und betrachtet seine Eigenschaften des Anziehens und Abstoßens auf ästhetische Weise. Die kontemplative Bewegung der kleinen Partikel, die durch das Drehen der Kurbel ausgelöst wird, wirkt angenehm beruhigend und lädt zum Träumen ein. Je gleichmäßiger der Bewegungsrhythmus ausfällt, desto größer ist seine Wirkung auf uns. Somit ist es uns möglich, über die Dimensionen dieser kleinen Box hinaus, einen imaginären Raum zu schaffen, den wir über die Drehung der Kurbel imstande sind selber zu bilden.

252494933_1583447885322839_5668952446282134634_n.jpg
252133024_1583448291989465_3231437708188575842_n.jpg
251445332_1583448218656139_6809217083124100202_n.jpg
251456098_1583445788656382_2198519090689421172_n.jpg

 

Konzeption und Design: Nadine Nebel

Bilder: © Strassegger